Fischereischein oder Angelschein

In Deutsch­land darf nur angeln, wer einen Fis­chereis­chein hat. Er wird umgangssprach­lich oft auch als Angelschein beze­ich­net. Ähn­lich ver­wirrend sind auch Beze­ich­nung der Kurse und Prü­fun­gen: Angelkurs, Angel­prü­fung, Fis­chereiprü­fung oder Fis­cher­prü­fung.

Fis­chereirecht ist Län­der­recht. In Ham­burg wird der Fis­chereis­chein nach bestanden­er Fis­cher­prü­fung mit Vol­len­dung des 12. Leben­s­jahres von der Behörde erteilt.

Die näch­sten Ter­mine für Eueren Kurs zum Angelschein find­et ihr unter bei der Angelschule Nord oder weit­ere Kur­sange­bote auf den Seit­en unseres Lan­desver­ban­des ASV Ham­burg.