Newsletter 05/2020

Newslet­ter 05/2020 vom 20.04.2020

Liebe Mit­glieder,

wir hof­fen, euch geht es weit­er­hin gut.

Es freut uns, fast täglich mitzubekom­men, wie Mit­glieder ihren sportlichen Aus­gle­ich in Form von kleinen Ange­laben­teuern an den jew­eili­gen Haus­gewässern absolvieren. Durch Anrufe, E‑Mails oder What­sApp sind wir alle trotz dieser Zeit weit­er­hin ver­net­zt. Fol­gend ein paar Infor­ma­tio­nen für euch:

1. Alster: Lei­der ist am 20.04.2020 die kom­plette Wehran­lage an der Wohldor­fer Schleuse wegge­brochen. Die Behörde weiß von dem Unglück und wird sich so schnell wie möglich darum küm­mern. Erfahrungs­gemäß wird sich die Reparatur lei­der noch hinziehen. Das Wass­er ist sturz artig Rich­tung Melling­burg­er Schleuse gedrückt wor­den. Ober­halb des ehe­ma­li­gen Wehres kann sich das Wass­er bish­er noch ab der Gabelung zur Ammers­bek hal­ten. Wir hof­fen hier mit dem Bünd­nis „Lebendi­ge Alster“ und der Behörde schnell ein weit­eres Ablaufen der Alster zu ver­hin­dern. Fis­chschaden ist bish­er nicht ent­standen. Drück­en wir alle die Dau­men, dass es so bleibt und es glimpflich ver­läuft. Bitte hal­tet genü­gend Abstand zur Unglücksstelle und umge­ht die Strecke bei eventuellen Angelausflügen.

2. Ter­mine und Geschäftsstelle: Wir wer­den bis ein­schließlich Mai alle Ver­anstal­tun­gen absagen und die Geschäftsstelle geschlossen hal­ten. Wir reagieren ana­log zu den Beschlüssen der Län­der und der Regierung. Wir wer­den kurzfristig reagieren, soll­ten Lockerun­gen oder Ver­schär­fun­gen beschlossen wer­den. Ihr erre­icht uns weit­er­hin über alle Kanäle: per E‑Mail, mobil, über What­sApp oder per Brief an die Geschäftsstelle.

3. Fis­chbek: Ein­herge­hend mit den hof­fentlich baldigen Lockerun­gen wer­den wir auch hier schnell­st­möglich reagieren. Sobald in Schleswig-Hol­stein Tre­f­fen von mehr als zwei Per­so­n­en erlaubt sind und kün­stliche Teiche wieder zwecks Angeln besucht wer­den dür­fen, wer­den wir das Gelände wieder freigeben.

4. Gemein­schafts­di­en­ste: Wenn alles nach Plan läuft, wer­den wir diverse Dien­ste im Herb­st anbi­eten, damit jedes Mit­glied die Möglichkeit bekommt, unsere Gewäss­er gemein­sam auf Vor­der­mann zu brin­gen und den Dien­staus­fall des Früh­jahrs zu kompensieren.

5. Jahre­shauptver­samm­lung: Die Hauptver­samm­lung wird so schnell wie möglich nachge­holt und der Ter­min bekan­nt­gegeben. Dies hängt eben­falls von den Regelun­gen der Behör­den ab.

Bleibt alle gesund und meldet euch gerne jed­erzeit, wenn etwas unklar sein sollte oder ihr son­stige Anliegen habt.

Euer Vor­stand