Informationen und allgemeines zum Jahresende.

Hal­lo Sports­fre­unde,

um gle­ich zu Anfang die wichtig­ste Frage zu beant­worten – ja, es wird noch im Okto­ber einen Forel­lenbe­satz geben.

Wir haben einige Zeit über­legt, ob wir diesen Herb­st über­haupt Forellen beset­zen wer­den, da wir in Fis­chbek noch immer große Prob­leme mit dem Wasser­stand haben und zu allem Übel es einige von uns witzig fan­den, den unter­sten Teich auch noch abzu­lassen. Ob dies ein­fach nur ein schlechter Scherz gewe­sen sein soll, oder ob jemand drin­gend zum Jahre­sende noch Fis­che brauchte kön­nen wir nur spekulieren, aber in jedem Fall fehlt uns jet­zt lei­der noch mehr Wass­er in den Teichen.

Da der Grund­wasser­spiegel noch immer sehr tief liegt, kon­nten wir bish­er auch noch nicht viel Wass­er aus dem Brun­nen abpumpen, aber es reichte immer­hin um den ober­sten Teich wieder gut zu füllen. Damit haben wir zumin­d­est den großen Teich wieder auf einen nor­malen Stand bekom­men und da die Tem­per­a­turen auch wieder abgekühlt sind, haben wir nun eine Bestel­lung für Forellen in Auf­trag gegeben.

Das Anfüt­ter­ver­bot ist damit auch wieder aufge­hoben und es darf wieder im Rah­men der Gewässerord­nung Fut­ter einge­bracht wer­den.

Näch­stes Woch­enenede (13.10 und 14.10) starten wir mit dem Abfis­chen unseres Zucht­te­ich­es in Wulks­felde und begin­nen damit den Herb­st­be­satz für dieses Jahr. Sollte jemand Lust haben dabei mitzu­machen, möge er sich bitte bei unserem Gewässer­wart Den­nis Przykopp unter der Num­mer 0176/84308642 anmelden.

Wir wün­schen einen schö­nen Herb­st und natür­lich wer­den wir euch hier wieder informieren, wie das Abfis­chen gelaufen ist und wann die Forellen nach Fis­chbek gekom­men sind.

Euer Vor­stand.